1121806310147945618732758511233674064074284n.jpg 111385699279528805842163963289840926904466n.jpg 114029689279529339175446450731487793471726n.jpg
115396119279529505842096632450895900059714n.jpg 11049624927952863917551829263516788893717n.jpg

Aktuell

03/07/2015

Bezirksversammlung in Kaufbeuren mit Neuwahlen

Am Freitag 3. Juli fand im Kolping-Haus in Kaufbeuren die jährliche Bezirksversammlung mit turnusmäßigen Neuwahlen satt. Trotz des heißen Wetters fanden sich 75 JU'ler aus ganz Schwaben ein.Wie es bei einem solchem Ereignis üblich ist, waren viele Würdenträger anwesend zu hielten kurze Grußworte, wie zum Beispiel der Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren und die Europaministerin Dr. Beate Merk. Als Referentin des Abend konnte die Staatsministerin für Verkehr und Digitalisierung Dorothee Bär gewonnen werden, die über die Chancen der Digitalisierung sprach.Im Amt bestätigt wurde der bisherige Vorsitzende Tobias Paintner aus Immenstadt. Als seine Stellvertreter fungieren Matthias Neff (Augsburg-Land), Alexander Bayr (Aichach-Friedberg), Joachim Fackler (Donau-Ries) und Florian Dorn (Unterallgäu). Als neue Schriftführer wurden Michael Paulus (Augsburg-Land) und Johann Deil (Neu-Ulm) gewählt. Neuer Schatzmeister ist Stefan Bausch aus Günzburg. Die Kassenprüfer Martin Asam und Thomas Rauch wurden in ihren Ämter bestätigt.Am späten Abend feierte man gemeinsam unter freiem Himmel auf der Terrasse der Kolping-Hauses. Vielen Dank an Melanie Dworacek für die Organisation und an ihre Zeit im Bezirksvorstand der JU Schwaben. Leider scheidet Melanie heuer wegen der Altersgrenze aus der JU aus. Viel Erfolg an ihren Nachfolger Patrick Sekora.