use1.jpg use2.jpg use3.jpg

Aktuell

23/06/2017

CSU wählt viele JU-ler

Bei der CSU-Kreisvertreterversammlung konnte die Junge Union Neu-Ulm große Erfolge feiern.
Der CSU Kreisverband hatte die Delegierten der Ortsverbände in den Weißenhorner Ortsteil Attenhofen geladen. Diesem Ruf waren bei bestem Wetter 84 Delegierte in den Gasthof Hirsch gefolgt. Neben einem Grußwort des schwäbischen CSU-Bezirksvorsitzenden Markus Ferber, MdEP standen auch der Bericht des CSU-Kreisvorsitzenden Landrat Thorsten Freudenberger und die Neuwahlen der Kreisvorstandschaft auf der Tagesordnung.
Die organisatorische Federführung lag beim JU-Kreisverband und der CSU Weißenhorn, die einen schnellen Ablauf der Versammlung garantierten.
Aus JU-Sicht war die Versammlung ein voller Erfolg:
Nicht nur, dass der ehemalige schwäbische und Neu-Ulmer JU-Vorsitzende Thorsten Freudenberger mit sagenhaften 100% in seinem Amt als CSU-Kreisvorsitzender bestätigt wurde, sondern die Delegierten wählten auch darüber hinaus zahlreiche aktive JU-ler. So wurde unsere Bundestagsabgeordnete Katrin Albsteiger zur stellvertretenden CSU-Kreisvorsitzenden gewählt, unser Vöhringer Stadtrat Sascha Hinterkopf wurde zum Schriftführer gewählt und unser ehemaliger JU-Kreisvorsitzender Thomas Stölzle wurde Beisitzer. Beim CSU-Parteitag und dem schwäbischen CSU-Bezirksparteitag vertritt uns unser Kreisvorsitzender Johann Deil.
Allen Gewählten gilt unser herzlicher Glückwunsch!