Aktuell

img1356.jpg
07/04/2017

Kreisneuwahlen in Burgadelzhausen

JU: Alex Bayr ist und bleibt Chef Die Junge Union (JU) Aichach-Friedberg bestätigte ihren Vorsitzenden Alexander Bayr (Tattenhausen) bei den turnusmäßigen Neuwahlen der Vorstandschaft. Auch seine Stellvertreter Maria Dietrich (Mering) und Stefan Meitinger (Aichach) wurden bestätigt, ab sofort unterstützt durch Florian Wurzer (Wiffertshausen) und Thomas Zwettler (Anwalting) in diesem Amt. Schatzmeisterin bleibt Theresa Summer (Meringerzell). Schriftführer sind Franziska Fischer (Inchenhofen) und Thomas Rummel (Dasing). Anna Huber (Dasing) fungiert als Geschäftsführerin. Susannah Lindermeier (Friedberg), Erich Kerner (Wiffertshausen), Paula Schlickenrieder, Maurizio Karge (beide Mering), Andreas Menhart (Burgadelzhausen), Stefan Menzinger (Dasing), Martin Friedl (Burgadelzhausen), Christoph Knauer (Aichach) und Dominik Sczesny (Mering) komplettieren die Vorstandschaft. Damit hat Aichach-Friedberg wieder ein voll motiviertes Team aus erfahrenen JUlern und neuen Köpfen. Sichtlich stolz zeigte sich Alex Bayr beim Blick in die große Runde der zu den Neuwahlen erschienenen Delegierten und Gäste aus ganz Schwaben. Der Landesvorsitzende der JU höchstpersönlich, der Landtagsabgeordnete Hans Reichhart, leitete die Wahl. "So viele starke Kandidaten - ich wüsste gar nicht, für wen ich mich entscheiden sollte", so Reichhart bei der Wahl der Beisitzer. Auch die Abgeordneten Iris Eberl und Peter Tomaschko freuten sich über die beständig wachsende Zahl ihrer jungen und aktiven Mitstreiter. Bayrs Bericht zeugte von zwei ereignisreichen vergangenen Jahren. Zuletzt erst stieß die JU die für die Zukunft so wichtige Debatte über spätere Sitzungszeiten des Kreistages an. Und auch der Ausblick auf die nächsten Themen wie die Verbesserung des Nahverkehrs oder die schwierige Situation bezüglich Baulands im Kreis und natürlich die Bundes- und Landtagswahlen versprechen wieder viele Veranstaltungen und Aktionen. In Aichach starten sie am 5. Mai um 19.00 Uhr in der Wandelbar gleich mit der Spitzenkandidatin der JU, Katrin Albsteiger, zum Thema "Was unser Land jetzt braucht – Junge Themen für Deutschland“. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

mehr